Kurzaufenthalte – Übergänge, Ferien, Abklärungen

Alternde Menschen bleiben immer länger in ihrer angestammten Wohnsituation. Familiäre oder institutionelle Unterstützungsangebote machen dies genauso möglich wie die durch den medizinischen Fortschritt verbesserten therapeutischen Möglichkeiten. Diese Veränderungen führen dazu, dass immer mehr Übergänge gestaltet werden müssen, die zu temporären Kurzaufenthalten führen.

Die Stiftung bietet Ihnen folgende Formen eines befristeten Aufenthaltes an:

  • Ferienbetten
    Auch pflegende Angehörige brauchen Ferien! Wir bieten Ihnen Ferienbetten an, in denen für eine individuelle Pflege gesorgt wird. Der Feriengast erhält die notwendige pflegerische und hausärztliche Versorgung. Dieses Angebot wird von der Gemeinde Binningen aktiv unterstützt.
  • Übergangsbett nach einem Spitalaufenthalt
    Der Austritt aus dem Spital erfolgt immer früher. Nicht immer ist es dann schon möglich, das Leben aus eigener Kraft zu gestalten. In diesen Fällen ist es möglich, einen befristeten Aufenthalt zu planen, der es möglich macht, sich auf die Heimkehr vorzubereiten.
  • Abklärungen
    Die Frage, ob ein Leben in den eigenen vier Wänden nach Krankheit oder bei einer kurzzeitigen Verschlechterung des Zustandes noch möglich ist, ist nicht immer einfach zu beantworten. In der Stiftung haben Sie die Möglichkeit, für eine Abklärung mit geriatrischer Rehabilitation einzutreten. Wir legen gemeinsam mit Ihnen fest, welche Fragen geklärt und welche Ziele angestrebt werden sollen.